Millionen lehnen eine der besten Waffen der Menschheit ab, um Leben zu retten: Impfstoffe

Image Impfungen haben im Laufe der Geschichte Millionen von Menschenleben gerettet. Phynart Studio/E+ von Getty Images

Ein Bundesrichter hat eine Klage abgewiesen von Mitarbeiter eines Krankenhauses in Houston, die sich nicht gegen COVID-19 impfen lassen wollten, die behauptet, dass COVID-19-Impfstoffe unsicher sind. Im Urteil vom 12. Juni 2021 wies die US-Bezirksrichterin Lynn Hughes die Behauptung der Hauptklägerin zurück, dass die Impfstoffe experimentell und gefährlich seien.

Dieser Fall ist ein Hinweis darauf, wie viele Leute glauben, dass der COVID-19-Impfstoff sie entweder töten oder in irgendeiner Weise schädigen könnte. Aber als Wissenschaftler in die öffentliche Gesundheit, Infektionskrankheiten und Impfstoffentwicklung, wissen wir, dass diese Behauptungen nicht nur falsch sind – sie sind tödlich. In den USA ist heute die überwiegende Mehrheit der Krankenhausaufenthalte und Todesfälle von COVID-19 treten unter den Ungeimpften auf.

Im Laufe der Geschichte haben Impfstoffe es der Menschheit ermöglicht, Viruserkrankungen erfolgreich bekämpfen – einige bis zur Ausrottung. Hier schlüsseln wir die Rolle auf, die Impfungen im Kampf gegen Infektionskrankheiten spielen, veranschaulichen, wie die Vorteile die Risiken bei weitem überwiegen und erklären, warum jeder unbedingt gegen COVID-19 geimpft werden sollte.

Person, die von einem Gesundheitsdienstleister geimpft werden soll, schaut aus einem Fenster. Die Impfung ist nur wirksam, wenn wir alle unseren Beitrag leisten. andreswd/E+ bei Getty Images


 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

Stärkung des Immunsystems

Impfstoffe sind eine der innovativsten Interventionen im Bereich der öffentlichen Gesundheit in der Medizingeschichte. Sie aktivieren die effektivste menschliche Waffe gegen Viren, die es gibt – unser eigenes Immunsystem.

Impfstoffe zeigen dem Immunsystem, wie das Virus aussieht, damit unser Körper spezifisches herstellen kann Antikörper zu diesem Virus. Diese Antikörper binden dann an eindringende Viren und inaktivieren oder zerstören sie.

Neben Antikörpern bildet das Immunsystem auch immunaktive Lymphozyten programmiert, um eindringende Viren gezielt aufzuspüren, zu binden und zu zerstören. Zusammen helfen diese Antikörper und immunaktiven Lymphozyten dem Immunsystem, Viren schnell zu erkennen und sie oft auszulöschen, bevor der Wirt weiß, dass sie exponiert wurden. Die Immunantwort kann auch die Folgen einer Infektion auf kaum mehr als geringfügige Symptome reduzieren.

Die neueste Waffe gegen Viren: mRNA-Impfstoffe

mRNA-Impfstoffe enthalten nur den genetischen Code für die Spike-Proteine Das COVID-19-Virus bindet sich an Zellen, nicht das Virus selbst. Dieser Code bereitet das Immunsystem darauf vor, das Spike-Protein zu erkennen und Antikörper dagegen herzustellen. Wenn das eigentliche COVID-19-Virus eintrifft, ist das Immunsystem dann darauf vorbereitet, Antikörper gegen das Spike-Protein der Eindringlinge zu bilden und seinen Eintritt in die Zellen zu vereiteln.

Diese Technologie ist nur insofern neu, als sie zum Zeitpunkt des Auftretens von COVID-19 noch nicht eingesetzt wurde. Tests der mRNA-Technologie wurden läuft seit Anfang der 1990er Jahre.

Die mRNA-Technologie gibt dem Körper Anweisungen, wie er sich vor Viren schützen kann.

Es dauerte unter einem Jahr einen mRNA-Impfstoff gegen COVID-19 zu entwickeln. Dies lag nicht daran, dass der Prozess überstürzt war, sondern daran, dass Coronaviren schon studiert im Detail für frühere Ausbrüche. Wissenschaftler wusste im voraus wie man Coronaviren daran hindert, Zellen zu infizieren.

Die kurzfristigen Reaktionen, die die meisten Menschen erleben, wenn sie die Pfizer- und Moderna-Impfstoffe erhalten, wie Muskelkater und Müdigkeit, sind darauf zurückzuführen, dass der Körper sein Immunsystem auf Touren bringt, um das Protein anzugreifen, das er gerade herstellen soll. Diese Reaktion ist ein gutes Zeichen – sie bedeutet, dass Ihr Immunsystem funktioniert. Denk daran, dass keiner der Impfstoffe die heute verwendet werden, können die Krankheit verursachen, die sie verhindern sollten.

Nebenwirkungen von Impfstoffen

Allerdings sind virale Impfstoffe nicht risikofrei. Da die Menschheit so vielfältig ist, wird es immer einen winzigen Teil der Bevölkerung geben, der schlecht auf einen oder mehrere Impfstoffe reagiert Inthaltstoffe. Dieselben Risiken gelten aber auch für allgemeine, häufig verwendete Medikamente, wie Aspirin oder Insulin, die nicht von jedem sicher verwendet werden können. Die Menschen verwenden diese Medikamente weiterhin, da die Vorteile die Risiken bei weitem überwiegen.

Es gab Berichte, die vorschlagen dass Todesfälle, die kurz nach der Impfung auftraten, auf den Impfstoff zurückzuführen waren. Aber es gibt kein bestätigter Kausalzusammenhang zwischen diesen Todesfällen und dem COVID-19-Impfstoff. Es ist wahrscheinlich, dass die große Mehrheit dieser Todesfälle zufällig ist. Beispielsweise, etwa 7,800 Todesfälle In den USA kommt es jeden Tag zu COVID-19-Impfstoffen. Wenn die gesamte Bevölkerung gleichzeitig geimpft wurde, könnte man vermuten, dass die etwa 7,800 Todesfälle an diesem Tag durch den Impfstoff verursacht wurden. Aber das wäre nicht wahr.

Die Menschen sollten sich auch daran erinnern, dass bei frühen Impfbemühungen ältere, oft geschwächte Menschen in Langzeitpflegeeinrichtungen. Angesichts ihres fortgeschrittenen Alters und ihrer Gebrechlichkeit ist es nicht verwunderlich, dass eine bestimmte Anzahl von Personen in der Zeit nach der Impfung an natürlichen Ursachen oder anderen bei älteren Erwachsenen üblichen Krankheiten starb. Dies bedeutet nicht, dass der Impfstoff diese Todesfälle verursacht hat.

Die kollektive Verantwortung der Menschheit zur Bekämpfung von COVID-19

Impfstoffe gehören zu den sichersten Interventionen gegen Viruserkrankungen – und sie wirken nicht dadurch, dass sie unserem Körper synthetische Medikamente einbringen, sondern indem sie unser eigenes Immunsystem aktivieren und trainieren, um virale Eindringlinge zu erkennen und zu zerstören.

Wenn virale Übertragungswege so stark blockiert sind, dass sie Herdenimmunität, kann die durch das Virus verursachte Krankheit – und manchmal auch das Virus selbst – abklingen oder verschwinden. Beispielsweise, Pocken wurden ausgerottet im Jahr 1980 aufgrund koordinierter weltweiter Impfbemühungen. Aber nicht bevor sie allein im 300. Jahrhundert 500-20 Millionen Menschen tötete.

Impfungen halfen weltweit, die Pocken auszurotten.

Damit virale Impfstoffe ihre volle Wirkung entfalten, reicht es nicht aus, dass nur wenige Menschen geimpft werden. Diejenigen, die sich entscheiden, nicht an Impfbemühungen teilzunehmen, setzen sich nicht nur einem Risiko für Behinderung und Tod aus. Sie können auch als Reservoir für Viren dienen, um aktiv zu bleiben und geändert potenziell tödlicher für alle zu werden – auch für bereits Geimpfte. Es sind bereits COVID-19-Stämme aufgetaucht, die größer sind Übertragbarkeit, verbessert Virulenz und unterschiedliche Ausweichfähigkeit Impf-induzierte Immunität.

Die Tatsache, dass eine neue Waffe zur Bekämpfung von COVID-19 entwickelt und eingesetzt wurde, bedeutet, dass der Kampf der Menschheit gegen alle Viruserkrankungen mit zunehmender Kraft erneuert werden kann und sollte. Die Entscheidung, diese Impfstoffe nicht zu verwenden, wäre eine tragische Negation unserer kollektiven Verantwortung und vergeudet eine der wichtigsten Entdeckungen der Menschheit im Bereich der öffentlichen Gesundheit. Um den Kampf gegen COVID-19 und andere Viren – und die von ihnen verursachten Krankheiten, Behinderungen und Todesfälle – zu gewinnen, müssen wir alle unseren Beitrag leisten.

Über den Autor

S. Jay Olshansky, Professor für Epidemiologie und Biostatistik, University of Illinois in Chicago

books_health

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf das Gespräch

Sie Könnten Auch Mögen

VERFÜGBARE SPRACHEN

Englisch Afrikanisch Arabisch Bengalisch Chinesisch (vereinfacht) Chinesisch (traditionell) Niederländisch Filipino Französisch Deutsch Hindi Indonesian Italienisch Japanisch Javanisch Koreanisch Malay Marathi persisch Portugiesisch Russisch Spanisch Suaheli Schwedisch Tamilisch Thai Türkisch Ukrainisch Urdu Vietnamesisch

Folge InnerSelf weiter

Facebook-Symboltwitter iconyoutube iconInstagram-SymbolPintrest-SymbolRSS-Symbol

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

New Attitudes - Neue Möglichkeiten

InnerSelf.comClimateImpactNews.com | InnerPower.net
MightyNatural.com | WholisticPolitics.com | Innerself Vermarkten
Copyright © 1985 - 2021 Inner Publikationen. Alle Rechte vorbehalten.