Wie wichtig Gärtner für die Erhaltung von Bienen und Schmetterlingen sind - und wie Sie ihnen helfen können

Nicholas Tew et alMaljalen / Shutterstock

Während die Menschen die Landwirtschaft industrialisiert haben, um eine wachsende Weltbevölkerung zu ernähren, haben Bestäuber - Tiere, die für die Pflanzenreproduktion von entscheidender Bedeutung sind - einen Rückgang ihrer Nahrungsmittelversorgung verzeichnet. In Großbritannien hat die intensive Landwirtschaft die biologische Vielfalt in weiten Teilen des Landes untergraben, und riesige Teile von Getreide und Weidelgrasweiden ersetzen jetzt blumenreiche Lebensräume.

Für Bestäuber wie Bienen, Schwebfliegen und Schmetterlinge bedeutet ein Verlust von Blumen einen Verlust des Nektars und des Pollens, aus denen ihre Nahrung besteht. Eine Reduzierung der Vielfalt und Quantität von diesem Essen ist ein Wichtiger Faktor im weit verbreiteten Rückgang ihrer Bevölkerungszahl.

Bestäuber haben jedoch möglicherweise einen unwahrscheinlichen Retter: Städte. Obwohl traditionell als ökologisches Ödland angesehen, können Stadtlandschaften unterstützen verschiedene Bestäuberpopulationen. Unsere neue ForschungIn Zusammenarbeit mit Kollegen an den Universitäten von Bristol, Cardiff, Edinburgh, Northumbria, Reading und der Royal Horticultural Society wurde die Nektarproduktion in verschiedenen städtischen Gebieten untersucht, um festzustellen, wie sie miteinander und mit ländlichen Lebensräumen verglichen werden.

Wir haben festgestellt, dass städtische Gebiete doch nicht so trostlos sind. Sie bieten vergleichbare Ressourcen wie ländliche Lebensräume, und Gärten bieten nektarreiche Oasen zur Unterstützung unserer bestäubenden Insekten.


 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

Städtisches Potenzial

In Großbritannien, 83% der Bevölkerung leben jetzt in einem städtischen Gebiet. Diese Landschaften sind komplex Patchworks von verschiedenen Landnutzungen, von Grünflächen wie Parks und Gärten bis zu Gehwegen und Parkplätzen.

Für unsere Studie haben wir gemessen, wie viel Nektarblumenarten verdienen, indem wir in einer Reihe von städtischen Umgebungen, einschließlich privater und botanischer Gärten, Kleingärten und Straßenrändern, Proben genommen haben. Wir haben auch andere veröffentlichte Studien zur Nektarproduktion verwendet, um unsere Ergebnisse mit der Nektarmenge und -vielfalt in ländlichen Gebieten zu vergleichen.

Wie wichtig Gärtner für die Erhaltung von Bienen und Schmetterlingen sind - und wie Sie ihnen helfen könnenBuddleia ist eine wertvolle Nektarquelle für Schmetterlinge. Linda Bestwick / Shutterstock

Das Messen von Nektar ist eine schwierige Aufgabe, aber es ist faszinierend zu sehen, wie Blumen unterschiedliche Strategien entwickelt haben, um Insekten mit ihrer Belohnung zu versorgen. Mit einem dünnen Glaskapillarröhrchen, das die Zunge einer Biene grob nachahmt, extrahierten wir Nektar und maßen sein Volumen - manchmal weniger als ein Hundertstel eines Regentropfens.

Als nächstes mussten wir die Zuckerkonzentration berechnen, die wir mit einem Refraktometer erreichten. Dieses clevere Gerät, das üblicherweise von Brauern verwendet wird, misst die Menge an Lichtbiegungen beim Durchgang durch eine Lösung und gibt an, wie viel Zucker gelöst ist. Nektar kann 60 Gew .-% Zucker enthalten - das entspricht 100 Esslöffeln in Ihre Tasse Tee. Nachdem wir diesen Vorgang an mehr als dreitausend Blüten wiederholt hatten, konnten wir unsere Nektarberechnungen skalieren, um ganze untersuchte Lebensräume zu untersuchen.

Unsere Ergebnisse legen nahe, dass Stadtlandschaften Hotspots der Nektarvielfalt sind. Dies bedeutet, dass es in Städten mehr Arten von Blütenpflanzen gibt, die Nektar produzieren, als in den von uns gemessenen Ackerland- und Naturschutzgebieten. Genau wie beim Menschen ist eine ausgewogene Ernährung wichtig, um die Bestäuber gesund zu halten und ihnen dabei zu helfen Krankheiten bekämpfen.

Darüber hinaus haben Blumen unterschiedliche Farben, Gerüche, Formen und Größen, und Bestäuber unterscheiden sich in ihren Vorlieben. Zum Beispiel ernähren sich Schmetterlinge gerne von dünnen, röhrenförmigen Blüten mit einem süßen Duft wie Buddleia, aber Schwebfliegen benötigen leicht zugänglichen Nektar, wie er in Karottenblüten zu finden ist. Es ist wichtig zu wissen, dass Stadtlandschaften eine besonders vielfältige Vielfalt an Blütenpflanzen bieten, da sie das Potenzial haben, eine breite Palette von Bestäuberarten zu unterstützen.

Die Bedeutung von Gärten

Räume innerhalb von Städten unterscheiden sich stark in der Menge an energiereichem Nektar, den sie produzieren. Für ein bestimmtes Gebiet machen Wohngärten eine ähnliche Menge wie Kleingärten, aber viermal so viel wie öffentliche Parks. Insgesamt, weil Gärten sowohl nektarreich als auch extrem verbreitet sind - Abdeckung rund 30% von städtischem Land - sie produzierten durchschnittlich 85% des gesamten Nektars in den vier von uns untersuchten Städten (Bristol, Edinburgh, Leeds und Reading).

Wie wichtig Gärtner für die Erhaltung von Bienen und Schmetterlingen sind - und wie Sie ihnen helfen können Stadtgärten sind Oasen für Bestäuber. L. Feddes / Shutterstock

Dies bedeutet, dass acht oder neun von zehn Gramm städtischen Nektars aus einem Garten stammen. Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass Gärten für die Lebensmittelversorgung von Bestäubern in unseren Städten von entscheidender Bedeutung sind. Die Entscheidungen, die jeder Gärtner über seinen Garten trifft, sind wichtig für die Erhaltung von Bienen, Schmetterlingen und anderen Bestäubern.

So maximieren Sie den Nutzen Ihres Gartenraums in wenigen einfachen Schritten:

  1. Wählen Sie für Ihren Garten bestäuberfreundliche Arten wie Disteln, Lavendel und Oregano. Das RHS-Anlagen für Bestäuber Listen sind eine große Hilfe.

  2. Stellen Sie sicher, dass immer etwas in Blüte ist, vom frühen Frühling bis zum späten Herbst und bis in den Winter hinein. Hellebores Traubenhyazinthen sind wunderbar für den frühen Frühling, während Efeu und Mahonia Lassen Sie den Nektar fließen, wenn das kalte Wetter hereinbricht.

  3. Mähen Sie den Rasen seltener, auch nur in einem kleinen Fleck, da dadurch Löwenzahn, Klee und andere Pflanzen blühen können.

  4. Vermeiden Sie Pestizide. Bestäuber können diese Gifte aufnehmen, wenn sie sich von Blumen ernähren.

  5. Bedecken Sie Ihren Garten so weit wie möglich mit blumigen Rändern und natürlichen Rasenflächen, anstatt mit Pflaster und Terrassen. Töpfe, Hängekörbe und Fensterkästen können die Lebensmittelversorgung weiter ergänzen.Das Gespräch

Über den Autor

Nicholas Tew, Doktorand in Community Ecology, University of Bristol;; Jane Memmott, Professorin für Ökologie, University of Bristolund Katherine Baldock, Dozentin für Ökologie, Northumbria Universität, Newcastle

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

books_gardening

Sie Könnten Auch Mögen

VERFÜGBARE SPRACHEN

Englisch Afrikanisch Arabisch Bengalisch Chinesisch (vereinfacht) Chinesisch (traditionell) Niederländisch Filipino Französisch Deutsch Hindi Indonesian Italienisch Japanisch Javanisch Koreanisch Malay Marathi persisch Portugiesisch Russisch Spanisch Suaheli Schwedisch Tamilisch Thai Türkisch Ukrainisch Urdu Vietnamesisch

Folge InnerSelf weiter

Facebook-Symboltwitter iconyoutube iconInstagram-SymbolPintrest-SymbolRSS-Symbol

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

MOST READ

dgyhjkljhiout
Wie tierische Parasiten beim Menschen ein Zuhause finden
by Katie M. Clow, Universität von Guelph
Steckt ein hybrider COVID-Stamm hinter Vietnams jüngster Welle? Nicht genau
Steckt ein hybrider COVID-Stamm hinter Vietnams jüngster Welle? Nicht genau
by Lara Herrero, Forschungsleiterin für Virologie und Infektionskrankheiten, Griffith University
Opioid-Überdosierungen stiegen während der COVID-19-Pandemie
Opioid-Überdosierungen stiegen während der COVID-19-Pandemie
by Brian King, Professor, Institut für Geographie, Penn State
Image
Fälschungen – die Bedrohung der Unterwelt, um COVID-19 zu besiegen
by Mark Stevenson, Professor für Operations Management, Lancaster University

New Attitudes - Neue Möglichkeiten

InnerSelf.comClimateImpactNews.com | InnerPower.net
MightyNatural.com | WholisticPolitics.com | Innerself Vermarkten
Copyright © 1985 - 2021 Inner Publikationen. Alle Rechte vorbehalten.