Was kann in den Kompostbehälter gelangen? Einige Tipps, um Ihrem Garten zu helfen und die Schädlinge fernzuhalten

Was kann in den Kompostbehälter gelangen? Einige Tipps, um Ihrem Garten zu helfen und die Schädlinge fernzuhalten
Shutterstock

Es kann schwierig sein, genau zu wissen, was in Ihren Kompostbehälter gegeben werden soll - und es gibt unterschiedliche Ansichten darüber, ob Sie Elemente wie Fleisch und Zitrusfrüchte hinzufügen sollten.

Die Kompostierung ist ziemlich einfach, aber es ist wichtig, sie richtig zu machen. Andernfalls kann Ihre Kompostmischung zu schleimig oder stinkend sein oder Ungeziefer anziehen.

Wir sind Experten für Lebensmittelresilienz und Nachhaltigkeit und haben diesen Leitfaden erstellt, um Sie auf Ihren Weg zu bringen.

Ihr eigenes Kompostierungssystem

Kompostierung ist eine Methode, um das zu tun, was in der Natur geschieht, wo organische Rohstoffe in weiche und schwammige bodenähnliche Körner umgewandelt werden. Diese helfen dem Boden, Wasser zurückzuhalten und Pflanzen Nährstoffe zur Verfügung zu stellen.


 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

In der Tat ist Kompost für Ihren Garten so wertvoll, dass es oft ist genannten als "schwarzes Gold".

Für diejenigen unter Ihnen, die zu Hause kompostieren, erfahren Sie hier, wie Sie sicherstellen, dass das System das liefert, was Sie für Ihre Hausgartenprojekte benötigen.

Ihr Behälter sollte aus einem Teil Grünabfall und zwei Teilen Braunabfall bestehen.Ihr Behälter sollte aus einem Teil Grünabfall und zwei Teilen Braunabfall bestehen. Shutterstock

Zwei:

• Verwenden Sie ein paar Behälter ohne Boden, damit Sie, wenn einer voll ist, an einem schattigen Ort mit dem anderen beginnen können

• haben eine gute Mischung von "Braun" (zwei Teile) und "Grün" (ein Teil). Kombinieren Sie braune Materialien (Heu, Stroh, Sägemehl, Hackschnitzel, Blätter, Unkraut, das nicht zu Samen geworden ist) mit Speiseresten und anderen Materialien (Obst- und Gemüseschalen und -schalen, Teebeuteln, Kaffeesatz, Eierschalen) und einigen Tierarten Gülle (Huhn, Kuh, Pferd)

• Lassen Sie die Temperatur steigen. Hitze in der Mitte Ihres Komposthaufens ist ein gutes Zeichen, da die Mikroben das, was Sie hineingegeben haben, zersetzen. Wenn der Kompost reift, kühlt er ab und schafft eine großartige Umgebung für Würmer und andere Mikroben, um den Prozess abzuschließen

• Stellen Sie sicher, dass Ihr Kaffeesatz und Ihre Teebeutel kaputt gehen können. Entfernen Sie den Beutel, bevor Sie ihn auf den Komposthaufen legen. Feuchte Teeblätter können dazu beitragen, dass Ihr Haufen schneller zerfällt. Zitrusfrüchte (Zitronen, Orangen), würzige Paprika, Zwiebeln und Knoblauch sind in Ordnung. Fügen Sie sie einfach nicht zu Ihrer Wurmfarm hinzu. Die Würmer leiden unter den sauren Bedingungen, die bei diesen Gegenständen entstehen abbauen

• Werden Sie kreativ mit natürlichen „braunen“ Materialien - solange kein Kunststoff eingemischt ist, werfen Sie ihn hinein. Dies umfasst alles von Müslischachteln über Wattebäusche, Weinkorken, Kaminasche bis hin zu menschlichem Haar und Tierfell.

 

Don'ts:

• Lassen Sie Ihren Kompostbehälter nicht zu einem Fest für einheimische Nagetiere wie Ratten werden. Vergraben Sie den Boden leicht in den Boden, kleiden Sie den Behälter mit Drahtgeflecht aus und halten Sie ihn bedeckt. Vermeiden Sie das Hinzufügen von Fleischresten, Kochfetten und -ölen, Milchprodukten und Knochen, die Ungeziefer anziehen

• Lassen Sie Ihren Kompost nicht stinkend oder schleimig werden - das heißt, er ist zu nass. Schleimiger Kompost bedeutet, dass Sie mehr „braune“ Materialien hinzufügen müssen. Sie können die Dinge auch beschleunigen, indem Sie jede Woche oder so durch den Haufen graben oder in verschiedenen Phasen (Chook Poo (Hühnermist), Schotter und Kalk) zusätzliche Teile hinzufügen, damit alles schneller geht

• nicht lassen böse Chemikalien und Keime Geh in deinen Kompost. Dies schließt Dinge wie behandelten Holzabfall, Haustierabfall (wenn sie Medikamente einnehmen oder Fleisch essen) und kranke Pflanzen ein. Heimkompostbehälter sind in ihrer Verarbeitung begrenzt. Das ist eine gute Idee Trag Handschuhe als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme.

Kompostsammlung des Rates

Die Kommunen bieten zunehmend Programme zur Sammlung von Lebensmittelabfällen an, manchmal zusammen mit Gartengrünabfällen. In solchen Fällen werden diese Materialien bei verarbeitet Kompostierungsanlagen in großem Maßstab

In VictoriaIn Zusammenarbeit mit den Räten wird ein Abfall- und Recyclingsystem mit vier Behältern eingeführt. Die meisten Haushalte werden dieses System bis 2030 nutzen.

Gold Coast Stadtrat Stadt kürzlich Während eines einjährigen Versuchs wurden 553 Tonnen Lebensmittelabfälle von der Deponie umgeleitet. Das Programm hilft bei der Bewältigung der Herausforderungen bei der Kompostierung von Wohnungen für die vielen Apartment- und Hochhausbewohner der Region.

Wenn Ihr Gemeinderat die Sammlung von Lebensmittelabfällen anbietet, stellen Sie sicher, dass Sie die jeweiligen „Do's and Don'ts“ -Ratschläge befolgen. Je nachdem, wo Sie wohnen, kann es geringfügig von unserem abweichen.

Einpacken oder nicht einpacken?

Es kann verwirrend sein, herauszufinden, wie Sie Ihre Essensreste einpacken können - sei es für Ihren Hausmüll oder für die Gemeindesammlung. Überprüfen Sie Ihre örtlichen Anweisungen für die Sammlung am Straßenrand, um sicherzustellen, dass Ihre Lebensmittelabfälle richtig verpackt sind.

Sie können versuchen, kompostierbare Beutel für zu Hause in Ihren eigenen Kompostbehälter zu legen und mit der Temperatur Ihres Behälters zu experimentieren, um das beste Ergebnis zu erzielen. Kompostierbarer Kunststoff" is Entwickelt, um wieder in Nährstoffe zu zerfallen, aber die meisten benötigen noch verwaltete Bedingungen mit hoher Hitze, um diesen Prozess zu aktivieren.

Lassen Sie sich nicht von "abbaubaren" Beuteln täuschen - diese bestehen wahrscheinlich aus Kunststoff und zerbrechen einfach in Millionen winziger Teile andere haben geschriebenEinige „biologisch abbaubare“ Kunststoffe aus pflanzlichen Materialien sind möglicherweise nicht umweltfreundlicher und können genauso lange abgebaut werden wie herkömmliche Kunststoffe.

Die Vorteile der Kompostierung

Die Herstellung von Kompost zu Hause erleichtert nicht nur unseren Mülleimer und hilft unseren Gärten. Es hilft auch bei der Bekämpfung des Klimawandels.

In Australien verrotten jedes Jahr Lebensmittelabfälle auf Mülldeponien schafft Methan entspricht rund 6.8 ​​Millionen Tonnen Kohlendioxid. Wenn die globale Lebensmittelverschwendung ein Land wäre, wäre sie nach den USA und China der drittgrößte Treibhausgasemittent der Welt.

Es gibt also viele gute Gründe für die Kompostierung. Und wenn Sie ein paar einfachen Regeln folgen, können auch Sie Ihr eigenes „schwarzes Gold“ erstellen.Das Gespräch

Über den Autor

Cheryl Desha, außerordentliche Professorin, Fakultät für Ingenieurwissenschaften und gebaute Umwelt, und Direktorin, Engagement (Industrie), Griffith Universität;; Kimberley Reis, Dozentin, Fakultät für Ingenieurwissenschaften und gebaute Umwelt, Griffith University, Griffith Universitätund Savindi Caldera, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Cities Research Institute, Griffith Universität

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

books_gardening

Sie Könnten Auch Mögen

VERFÜGBARE SPRACHEN

Englisch Afrikanisch Arabisch Bengalisch Chinesisch (vereinfacht) Chinesisch (traditionell) Niederländisch Filipino Französisch Deutsch Hindi Indonesian Italienisch Japanisch Javanisch Koreanisch Malay Marathi persisch Portugiesisch Russisch Spanisch Suaheli Schwedisch Tamilisch Thai Türkisch Ukrainisch Urdu Vietnamesisch

Folge InnerSelf weiter

Facebook-Symboltwitter iconyoutube iconInstagram-SymbolPintrest-SymbolRSS-Symbol

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

MOST READ

dgyhjkljhiout
Wie tierische Parasiten beim Menschen ein Zuhause finden
by Katie M. Clow, Universität von Guelph
Steckt ein hybrider COVID-Stamm hinter Vietnams jüngster Welle? Nicht genau
Steckt ein hybrider COVID-Stamm hinter Vietnams jüngster Welle? Nicht genau
by Lara Herrero, Forschungsleiterin für Virologie und Infektionskrankheiten, Griffith University
Opioid-Überdosierungen stiegen während der COVID-19-Pandemie
Opioid-Überdosierungen stiegen während der COVID-19-Pandemie
by Brian King, Professor, Institut für Geographie, Penn State
Image
Fälschungen – die Bedrohung der Unterwelt, um COVID-19 zu besiegen
by Mark Stevenson, Professor für Operations Management, Lancaster University

New Attitudes - Neue Möglichkeiten

InnerSelf.comClimateImpactNews.com | InnerPower.net
MightyNatural.com | WholisticPolitics.com | Innerself Vermarkten
Copyright © 1985 - 2021 Inner Publikationen. Alle Rechte vorbehalten.